Aktuell Kultur

Neubau für Reutlinger Tonne-Theater

REUTLINGEN. Happy End nach zweistündiger Dramatik im Reutlinger Gemeinderat: Für 8, 4 Millionen Euro baut die Stadt ein Theaterhaus auf dem ehemalige Listhallen-Areal. Dorthin zieht das städtische Theater »Die Tonne« und sagt dem Provisorium in der Planie Lebewohl, dessen Betriebserlaubnis bis September 2017 läuft – gerade lange genug bis zum Umzug. Im November 2017 geht der Vorhang im neuen Theaterhaus auf – ohne die gleichzeitige Bespielbarkeit von zwei Bühnen. Für den nötigen Schallschutz wären weitere 2,2 Millionen Euro fällig. Diese finanzielle Dramaturgie war den meisten dann doch zu kühn.

Das neue Reutlinger Theaterhaus soll zwischen Kepler-Gymnasium und Eichendorff-Realschule gebaut werden.  GEA-FOTO: ARCHIV
Das neue Reutlinger Theaterhaus soll zwischen Kepler-Gymnasium und Eichendorff-Realschule gebaut werden. GEA-FOTO: ARCHIV
Das neue Reutlinger Theaterhaus soll zwischen Kepler-Gymnasium und Eichendorff-Realschule gebaut werden. GEA-FOTO: ARCHIV

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen