Aktuell LEUTE

Musik statt Whiskey: Ein Rapper kriegt die Kurve

REUTLINGEN. »Aber ich packe es. Irgendwann.« Der letzte Satz in einem GEA-Artikel vom 20. November 2004 über junge Obdachlose. Alex hat das gesagt. Alex, genannt »Van Damme«. Der Satz klingt gut. Entschlossen, voller Hoffnung. Alex war damals schon ziemlich weit unten angekommen. Alkohol. Schlägereien. Keine Wohnung, kein Job. Doch es sollte nicht nach oben gehen in seinem Leben, sondern immer weiter bergab. Und heute? Alex hat die Kehrtwende tatsächlich geschafft. Weil ihm klar geworden ist, dass »ich draufgehe, wenn ich so weiter mache«.

Endlich weg von der Straße und vom Alkohol: Alexander alias »Wandam« hat mit knapp 30 Jahren die Kehrtwende geschafft. Jetzt mac
Endlich weg von der Straße und vom Alkohol: Alexander alias »Wandam« hat mit knapp 30 Jahren die Kehrtwende geschafft. Jetzt macht er das, was er am besten kann: Rappen. Seine erste Soloplatte ist seit Anfang Oktober raus. FOTO: FILIP GORSKI
Endlich weg von der Straße und vom Alkohol: Alexander alias »Wandam« hat mit knapp 30 Jahren die Kehrtwende geschafft. Jetzt macht er das, was er am besten kann: Rappen. Seine erste Soloplatte ist seit Anfang Oktober raus. FOTO: FILIP GORSKI

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen