Aktuell Reutlingen

»Man weiß sich in guten Händen«

REUTLINGEN. Verbinden, trösten, Krankenwagen alarmieren, Schulsanitäter haben häufig mit kleinen und großen Nöten ihrer Mitschüler zu tun. Trotz der Routine wartet auf Carina Renz, Sina Kirschbaum und Julia Meyer vom Reutlinger Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) eine heikle Aufgabe im Klassenzimmer 101. Eine Rangelei. Ein Junge krümmt sich schmerzverzerrt am Boden. Die Platzwunde ist zwar nur geschminkt, aber daneben stehen die gestrengen DRK-Prüfer und der Ehrgeiz der Schülerinnen ist sehr ausgeprägt.

Carina Renz, Sina Kirschbaum und Julia Meyer, drei von insgesamt 30 Schulsanitätern am AEG, nach dem Teamwettbewerb mit Prüfer A
Carina Renz, Sina Kirschbaum und Julia Meyer, drei von insgesamt 30 Schulsanitätern am AEG, nach dem Teamwettbewerb mit Prüfer Armin Munz (von links). FOTO: BAIER
Carina Renz, Sina Kirschbaum und Julia Meyer, drei von insgesamt 30 Schulsanitätern am AEG, nach dem Teamwettbewerb mit Prüfer Armin Munz (von links). FOTO: BAIER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen