Aktuell Reutlingen

Leer gefegte Regale

REUTLINGEN. Manche glaubten am vergangenen Freitag oder Samstag schon, die Reutlinger Sportgeschäfte würden Skihelme verschenken: Kaum ein Kunde, der nicht mit einem entsprechenden Karton aus dem Laden marschierte. Der schlagzeilenträchtige Skiunfall von Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus, der dank eines Helms überlebte, während eine Frau ohne die schützende Kopfbedeckung starb, zeigt Wirkung: Die Regale in den Reutlinger Sportgeschäften sind leer gefegt, nur noch für Kinder und Jugendliche gibt's Skihelme.

Leer gefegte Regale in den Reutlinger Sportgeschäften: Die meisten haben nur noch Kinderhelme auf Lager. GEA-FOTO: PACHER
Leer gefegte Regale in den Reutlinger Sportgeschäften: Die meisten haben nur noch Kinderhelme auf Lager. GEA-FOTO: PACHER
Leer gefegte Regale in den Reutlinger Sportgeschäften: Die meisten haben nur noch Kinderhelme auf Lager. GEA-FOTO: PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen