Aktuell Zelle

Kulturschock Zelle: »Selbstbestimmung bleibt das Ziel«

REUTLINGEN. Niti Wille auf dem Demo-Wagen formulierte, was sie und ihre Mitstreiter vom »Kulturschock Zelle« sowie deren Unterstützer am Samstag zu Hunderten auf die Straße trieb: »Was wir fordern ist nicht viel: Selbstverwaltung ist das Ziel.« Doch gerade um ihre jahrzehntelang gehütete Autonomie fürchtet nun die Zelle und mobilisiert derzeit alle möglichen Kräfte für ihr Anliegen.

Bunt und friedlich: Rund 400 Demonstranten machten sich am Samstag für den »Kulturschock Zelle« stark. GEA-FOTO: JÜRGEN MEYER
Bunt und friedlich: Rund 400 Demonstranten machten sich am Samstag für den »Kulturschock Zelle« stark. Foto: Jürgen Meyer
Bunt und friedlich: Rund 400 Demonstranten machten sich am Samstag für den »Kulturschock Zelle« stark.
Foto: Jürgen Meyer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen