Aktuell Reutlingen

Kritischer Blick auf ECE-Pläne

REUTLINGEN. Die Müller-Galerie an der Wilhelmstraße, im September 2002 eröffnet, ist sicherlich ein gelungenes Beispiel für ein »integriertes Einkaufszentrum«, ein Begriff, der auch in der Diskussion um die ECE-Pläne eine große Rolle spielt. Anlass für den Reutlinger General-Anzeiger mit Center-Manager Gerhard Straub ein Gespräch zu führen und gleichzeitig nachzufragen, wie es um den geplanten Lebensmittelmarkt im Untergeschoss der Müller-Galerie steht.

Stefan Straub im Untergeschoss der Müller-Galerie. Im ehemaligen Franziskaner-Keller laufen die ersten Umbauarbeiten. Hier werde
Stefan Straub im Untergeschoss der Müller-Galerie. Im ehemaligen Franziskaner-Keller laufen die ersten Umbauarbeiten. Hier werden Shops untergebracht, die dem Migros-Lebensmittelmarkt weichen müssen. FOTO: NIETHAMMER
Stefan Straub im Untergeschoss der Müller-Galerie. Im ehemaligen Franziskaner-Keller laufen die ersten Umbauarbeiten. Hier werden Shops untergebracht, die dem Migros-Lebensmittelmarkt weichen müssen. FOTO: NIETHAMMER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen