Aktuell Internet

In Mittelstadt mit hundert Sachen durchs Netz

REUTLINGEN-MITTELSTADT. Mit hundert Sachen, sprich: hundert Mega-Bits pro Sekunde (MBit/s), über die Datenautobahnen brausen – von Oktober an wird das auch in Mittelstadt möglich sein. Denn die Reutlinger Nordraumgemeinde soll spätestens ab Herbst vom Neckartenzlinger Netzausbau durch die Deutsche Telekom profitieren. Glasfaserkabel machen’s möglich. Und sogenanntes Vectoring, das nach Worten von Telekom-Regio-Manager Winfried Hörmann einem »Turbo auf dem Kupferkabel« gleichkommt.

»Spatenstich« in Mittelstadt: Bezirksbürgermeister Wilhelm Haug, Telekom-Regio-Manager Winfried Hörmann und Projektleiter Jörg S
»Spatenstich« in Mittelstadt: Bezirksbürgermeister Wilhelm Haug, Telekom-Regio-Manager Winfried Hörmann und Projektleiter Jörg Schuler (von links) beäugen eine Glasfasermuffe, die demnächst ihren Beitrag zum schnellen Surfen leisten wird. Foto: Gerlinde Trinkhaus
»Spatenstich« in Mittelstadt: Bezirksbürgermeister Wilhelm Haug, Telekom-Regio-Manager Winfried Hörmann und Projektleiter Jörg Schuler (von links) beäugen eine Glasfasermuffe, die demnächst ihren Beitrag zum schnellen Surfen leisten wird.
Foto: Gerlinde Trinkhaus

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen