Aktuell Reportage

Im Fernbus mitgefahren: Eine echte Alternative

REUTLINGEN/ MÜNCHEN. Kurz vor sieben Uhr morgens stehe ich mit etwa zehn anderen Frühaufstehern an der Bushaltestelle vor dem Württemberger Hof und warte. Zum Glück habe ich einen Regenschirm, denn unter dem Dach des Wartehäuschens ist bei Weitem nicht genug Platz für alle. Schließlich kommt leicht verspätet der Bus, der mich nach München und am Abend wieder zurückbringen soll. Dino unser Fahrer steigt aus, hilft beim Einladen des Gepäcks und checkt jeden Namen auf der Passagierliste. Bezahlt wird entweder online im Voraus oder beim Einstieg.

Immer unter Strom: Unternehmensberater Jonathan Martin nutzt die Fahrt im Fernbus, um zu arbeiten.  GEA-FOTO: EGENBERGER
Immer unter Strom: Unternehmensberater Jonathan Martin nutzt die Fahrt im Fernbus, um zu arbeiten. Foto: Kaya Egenberger
Immer unter Strom: Unternehmensberater Jonathan Martin nutzt die Fahrt im Fernbus, um zu arbeiten.
Foto: Kaya Egenberger

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen