Aktuell Reutlingen

Illustrierte Kunstgeschichte

REUTLINGEN. Reutlingens Wahrzeichen und architektonisches Juwel - die Marienkirche: Knapp 9 000 Touristen zieht sie jedes Jahr an. Was diese dort bestaunen, ist das beeindruckende Ergebnis meisterlicher Restaurierungskunst. Architekt Heinrich Dolmetsch (1846-1908) renovierte von 1893 bis 1901 das damals arg ramponierte gotische Bauwerk. Nun stellte die Kunsthistorikerin Dr. Ellen Pietrus das kirchenbauliche Werk des renommierten württembergischen Baumeisters erstmals umfassend in einem mehr als 400 Seiten starken, reich illustrierten Buch dar. In der Marienkirche wurde ihre Publikation »Heinrich Dolmetsch: Die Kirchenrestaurierungen des württembergischen Baumeisters« nun der Öffentlichkeit vorgestellt.

Kunsthistorikerin Dr. Ellen Pietrus (kleines Bild, vorne rechts) hat ein Buch über den Kirchenrestaurator Heinrich Dolmetsch auf
Kunsthistorikerin Dr. Ellen Pietrus (kleines Bild, vorne rechts) hat ein Buch über den Kirchenrestaurator Heinrich Dolmetsch auf den Markt gebracht. FOTOMONTAGE: TRINKHAUS
Kunsthistorikerin Dr. Ellen Pietrus (kleines Bild, vorne rechts) hat ein Buch über den Kirchenrestaurator Heinrich Dolmetsch auf den Markt gebracht. FOTOMONTAGE: TRINKHAUS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen