Aktuell Reutlingen

»Hot-Spot« für Führungskräfte

REUTLINGEN/STUTTGART. Im Wettbewerb um Führungskräfte bietet die Europäische Metropolregion Stuttgart optimale Bedingungen. Dies geht aus dem aktuellen »Karriereatlas« des Schweizer Beratungsunternehmens Prognos hervor. Besonders gut schneiden die Landkreise Reutlingen und Tübingen ab. Als Reutlinger und Tübinger Stärken gelten in der Studie die »herausragende Unternehmenslandschaft« und die damit verbundenen niedrigen Arbeitslosenzahlen. Die beiden Landkreise gehören in der Systematik der Studie zu der Gruppe »Junge Hot-Spots« mit einem hohen Anteil an jungen Fach- und Führungskräften.

Metropolregion Stuttgart: Neben den Stuttgarter Nachbarkreisen sind die Landkreise Heilbronn, Göppingen, Reutlingen und Tübingen
Metropolregion Stuttgart: Neben den Stuttgarter Nachbarkreisen sind die Landkreise Heilbronn, Göppingen, Reutlingen und Tübingen vertreten. GEA-GRAFIK: REPRO
Metropolregion Stuttgart: Neben den Stuttgarter Nachbarkreisen sind die Landkreise Heilbronn, Göppingen, Reutlingen und Tübingen vertreten. GEA-GRAFIK: REPRO

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen