Aktuell Campus

Hochschule Reutlingen: Der Origami-Code für Ingenieure

REUTLINGEN. Während sich Hochtechnologien wie 3-D-Druck, Lasercutter und aufwendige Computersimulationen zunehmender Beliebtheit erfreuen, haben zwei Reutlinger Professoren unabhängig voneinander eine Jahrhunderte alte Technik für ihre Lehre entdeckt: Origami. Martin Luccarelli ist Design-Professor an der Fakultät für Textil & Design. An der Fakultät für Technik ist Eckhard Hennig Mechatronik-Professor. Beide nutzen das Falten von Papier, um ihren Studierenden ganz spezielle Fähigkeiten aus ihrem jeweiligen Fachbereich zu vermitteln. Durch Origami sind die beiden Professoren ins Gespräch gekommen – so entstand eine Zusammenarbeit, die Gemeinsamkeiten über Fachgrenzen hinweg verbindet.

Die fein verzweigte Miura-Faltung orientiert sich am Vorbild der  Hainbuche(-Blätter). Prof. Luccarelli nutzt sie in seiner Vorl
Die fein verzweigte Miura-Faltung orientiert sich am Vorbild der Hainbuche(-Blätter). Prof. Luccarelli nutzt sie in seiner Vorlesung Gestalterische Grundlagen. FOTO: HS
Die fein verzweigte Miura-Faltung orientiert sich am Vorbild der Hainbuche(-Blätter). Prof. Luccarelli nutzt sie in seiner Vorlesung Gestalterische Grundlagen. FOTO: HS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen