Aktuell Reutlingen

Heimat für wechselwarme Tiere

REUTLINGEN. Drei Wechselkröten sind die ersten Bewohner des neuen Reptiliengartens auf dem Naturschutzgelände am Listhof. Die Terrarien mit den verschiedenen Lebensräumen für die Tiere hat der Arbeitskreis Reptilien und Amphibien Neckar-Alb angelegt. Seit Juni vergangenen Jahres haben hier eine Menge Kinder, Schulklassen und naturbegeisterte Erwachsene in verschiedenen Aktionen mitgeholfen, Grundlebensräume für diverse wechselwarme Tierarten zu schaffen. »Die fanden es richtig klasse«, freut sich Mitinitiator Jürgen Tröge vom Arbeitskreis.

Vor allem Kinder dürften mit den Terrarien ihre Freude haben.  FOTO: STÖRK
Vor allem Kinder dürften mit den Terrarien ihre Freude haben. FOTO: STÖRK
Vor allem Kinder dürften mit den Terrarien ihre Freude haben. FOTO: STÖRK

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen