Aktuell Weihnachtsmarkt

Gelassene Zufriedenheit

REUTLINGEN. Das Attentat in Berlin hat auch Auswirkungen auf die letzten beiden Tage des Reutlinger Weihnachtsmarkts in diesem Jahr. Wie die Sprecherin des Polizeipräsidiums Reutlingen, Andrea Kopp, gestern sagte, wurde die Polizeipräsenz »sichtbar verstärkt«. Insbesondere Streifenwagen, die an den Zufahrten zum Weihnachtsmarkt stehen, seien eine direkte Reaktion auf das Berliner Attentat. Keinesfalls beunruhigen lassen sollten sich die Bürger von den Maschinenpistolen, die manche Beamte mit sich führen.

Verstärkte Polizeipräsenz gerade an den Zufahrten zum Weihnachtsmarkt –  darauf müssen sich die Besucher an den letzten beiden T
Verstärkte Polizeipräsenz gerade an den Zufahrten zum Weihnachtsmarkt – darauf müssen sich die Besucher an den letzten beiden Tagen des Markts einstellen. FOTO: NIETHAMMER
Verstärkte Polizeipräsenz gerade an den Zufahrten zum Weihnachtsmarkt – darauf müssen sich die Besucher an den letzten beiden Tagen des Markts einstellen. FOTO: NIETHAMMER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen