Aktuell Energie 

GEA-Telefonaktion: Richtig Heizen, aber wie?

REUTLINGEN. Wenn es draußen kalt ist, regnet oder schneit, ist man froh ins Trockene zu kommen. Zu Hause heißt es dann: Heizung aufdrehen, Licht anschalten, damit schnell Gemütlichkeit einzieht. Mit der Raumtemperatur und der Helligkeit steigen auch die Energiekosten. »Bekanntermaßen ist die Heizung der dickste Brocken für die meisten Haushalte beim Energieverbrauch. Umso ärgerlicher, wenn die Heizung dann nicht effizient arbeitet und damit unnötig viel Energie verbraucht«, sagt Tobias Kemmler.

Wenn die Technik nicht auf dem  neuesten Stand ist, entstehen unnötig hohe Heizkosten. FOTO: FOTOLIA
Wenn die Technik nicht auf dem neuesten Stand ist, entstehen unnötig hohe Heizkosten. Foto: Fotolia
Wenn die Technik nicht auf dem neuesten Stand ist, entstehen unnötig hohe Heizkosten.
Foto: Fotolia

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen