Aktuell Güterbahnhof

Güterbahnhof: Klage vorerst auf Eis gelegt

REUTLINGEN. Abgesehen von den juristischen Auseinandersetzungen mit der Bahn AG hat es in den vergangenen Jahren nur einmal Aufregung um den stillgelegten Güterbahnhof an der Sondelfinger Straße gegeben: Im Juni 2011 landete dort ein verirrter Schweizer Gleitschirmflieger. Jetzt aber gibt es neue Entwicklungen um das Areal. Obwohl man jahrelang heftig gestritten hat, verhandelt derzeit Bürgermeister Peter Rist mit der Bahn über ein Projekt Straße/Schiene auf dem Gelände.

Der Reutlinger Güterbahnhof von oben.
Der Reutlinger Güterbahnhof von oben. Foto: Manfred Grohe
Der Reutlinger Güterbahnhof von oben.
Foto: Manfred Grohe

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen