Aktuell Reutlingen

Eingezwängt ins Betonbett

REUTLINGEN-OHMENHAUSEN. Dem Entwurf zur städtischen Gewässerentwicklungsplanung Bonlandenbach/Fürstbach hat der Ohmenhäuser Bezirksgemeinderat einmütig zugestimmt. Bei der langfristig angelegten Gewässerentwicklungsplanung für das Stadtgebiet, die auf einer detaillierten Bestandsaufnahme fußt, handelt es sich allerdings nur um eine »Willenserklärung«. Rechtlich verbindlich werden die Planungen erst dann, wenn sie in einen Flächennutzungsplan oder einen Bebauungsplan einfließen, so Willi Bold, Fachgebietsleiter Gewässer und Grünpflege vom Amt für Straßen, Umwelt und Verkehr.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen