Aktuell Handwerk

Ein Traditions-Geschäft weniger

REUTLINGEN. Gustav Bihler ist ein Naturmensch. »Hätte mein Vater keine Gärtnerei gehabt, wäre ich Förster geworden«, sagt er. Also trat er in die Fußstapfen seines Vaters, übernahm den Betrieb in der Hans-Reyhing-Straße in dritter Generation. Dem Gärtnermeister und seiner Frau Martina hat der Beruf Spaß gemacht, der manchmal anstrengend ist, aber so viele schöne Seiten hat.

Gruppenbild mit Ole, dem Appenzeller Sennenhund: Martina und Gustav Bihler (hinten) mit Berta Bihler (vorne Mitte) und den Anges
Gruppenbild mit Ole, dem Appenzeller Sennenhund: Martina und Gustav Bihler (hinten) mit Berta Bihler (vorne Mitte) und den Angestellten Sabine Grau (links) und Lisa Gummer am vorletzten Verkaufstag. FOTO: TRINKHAUS
Gruppenbild mit Ole, dem Appenzeller Sennenhund: Martina und Gustav Bihler (hinten) mit Berta Bihler (vorne Mitte) und den Angestellten Sabine Grau (links) und Lisa Gummer am vorletzten Verkaufstag. FOTO: TRINKHAUS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen