Aktuell Mobilität

Ein paar Meter Sicherheit auf der Alteburgstraße in Reutlingen

Die Alteburgstraße gehört zu den Reutlinger Straßen, auf denen Radfahrer besonders gefährdet sind. Jüngst gab es einen Verbesserungsversuch – doch der Effekt ist eher fragwürdig.

Hoffentlich kommt kein Fußgänger entgegen: Ein Radfahrer fädelt sich nach der Benutzung des Radfahrstreifens wieder auf den Gehs
Hoffentlich kommt kein Fußgänger entgegen: Ein Radfahrer fädelt sich nach der Benutzung des Radfahrstreifens wieder auf den Gehsteig ein. Wer das verpasst, sollte sich tunlichst mit den Autofahrern arrangieren, die sich an dieser Stelle rechts einordnen, wenn sie auf der Alteburgstraße bleiben wollen. Foto: Frank Pieth
Hoffentlich kommt kein Fußgänger entgegen: Ein Radfahrer fädelt sich nach der Benutzung des Radfahrstreifens wieder auf den Gehsteig ein. Wer das verpasst, sollte sich tunlichst mit den Autofahrern arrangieren, die sich an dieser Stelle rechts einordnen, wenn sie auf der Alteburgstraße bleiben wollen.
Foto: Frank Pieth

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen