Aktuell Freizeit

Die Geheimnisse der Gönninger Seen

Wer sich an den Gönninger Seen nur auf dem Badetuch vergnügt, verpasst viele großartige Entdeckungen. Nur wenige wissen, worauf sie hier liegen, oder in welchem Wasser sie planschen. Glücklicherweise lebt der Mann noch, dem alle diese Perle von Naherholungsgebiet verdanken. Es ist der ehemalige Revierförster Werner Funkler, heute 83 Jahre alt, dessen Erinnerungen faszinieren. Ihm zuzuhören regt an, die Seen mal genauer anzusehen

Gewaltige Erdbewegungen und die geschickte Nutzung von Quellen im Wiesaztal haben die Gönninger Seen erst möglich gemacht.
Gewaltige Erdbewegungen und die geschickte Nutzung von Quellen im Wiesaztal haben die Gönninger Seen erst möglich gemacht. Foto: Stephan Zenke
Gewaltige Erdbewegungen und die geschickte Nutzung von Quellen im Wiesaztal haben die Gönninger Seen erst möglich gemacht.
Foto: Stephan Zenke

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen