Aktuell Innenstadt

Das »Kali«-Kino fällt zuerst für den Katharinenhof

REUTLINGEN. Wenn es so etwas wie ein typisches Abbruchwetter gibt, dann hat gestern alles gepasst: Nasskalt und trist war es, als Manuel Stiefel mit seinem Bagger begann, den Kinosaal der früherer »Kammerlichtspiele« (Kali) anzuknabbern – und zwar von hinten, von der Hofstattstraßenseite her.

Der Abbruch läuft: Das ehemalige »Kali«-Kino und weitere Gebäude machen dem »Katharinenhof« Platz.
Der Abbruch läuft: Das ehemalige »Kali«-Kino und weitere Gebäude machen dem »Katharinenhof« Platz. Foto: Gerlinde Trinkhaus
Der Abbruch läuft: Das ehemalige »Kali«-Kino und weitere Gebäude machen dem »Katharinenhof« Platz.
Foto: Gerlinde Trinkhaus

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen