Aktuell Natur

Damit die Kröten nicht unter die Räder kommen

REUTLINGEN. Wie in jedem Frühjahr machen sich in den ersten milden Tagen ab Einbruch der Dämmerung Frösche, Kröten und Molche wieder auf ihre Wanderung zu den angestammten Laichgewässern. Dabei müssen sie viele befahrene Straßen und Wege überwinden – und laufen Gefahr, unter die Räder zu kommen. Dass will der BUND-Kreisverband einmal mehr verhindern.

Beschwerlich und gefährlich: Im Huckepack wandern Kröten zu den Laichgewässern, wenn’s wärmer wird – und laufen Gefahr, überroll
Nicht nur von Autoreifen drohen Kröten Gefahr. Foto: Privat
Nicht nur von Autoreifen drohen Kröten Gefahr.
Foto: Privat

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen