Logo
Aktuell Reutlingen

Coronafall am HAP-Grieshaber-Gymnasium in Reutlingen

Beim HAP-Grieshaber-Gymnasium im Bildungszentrum Nord gibt es zwei Erweiterungsvarianten. FOTOS: MEYER
HAP-Grieshaber-Gymnasium im BZN. Foto: Jürgen Meyer
HAP-Grieshaber-Gymnasium im BZN.
Foto: Jürgen Meyer

REUTLINGEN. Das HAP-Grieshaber-Gymnasium in Reutlingen wurde am gestrigen Freitag, 2. Oktober um 13 Uhr vom Gesundheitsamt Reutlingen darüber informiert, dass es eine positiv auf Corona getestete Person an der Schule gibt. Das teilt Dr. Brigitte Kern-Veits, Schulleiterin des Gymnasiums, auf der Homepage der Schule mit.

Alle relevanten Kontaktpersonen werden vom Gesundheitsamt kontaktiert. Darüber hinaus benachrichtigt die Schule alle Betroffenen umgehend über die App Sdui. Alle Betroffenen dürfen die Schule am Montag nicht betreten.

Ferner teilte das Tübinger Landratsamt am gestrigen Freitag mit, dass zwei weitere Schulen im Kreis Tübingen von Corona betroffen sind: An der Grundschule Hohenberg in Rottenburg am Neckar gibt es einen Coronafall; die betroffene Klasse, Kinder aus der Ganztagsbetreuung sowie Lehr- und Betreuungspersonal wurden in Quarantäne geschickt. Ein weiterer Fall ist an der Gemeinschaftsschule West in Tübingen zu verzeichnen. Hier sind zwei Klassen und eine Lehrkraft von einer nun folgenden Quarantäne betroffen. (GEA)