Aktuell Theater

Blendend in Szene gesetzt

REUTLINGEN. Ein Teil der Personen, die dem Publikum am Mittwoch- und Donnerstagabend im rappelvollen franz.K auf der Bühne begegnen, sind ansonsten nur als Sternbilder in klaren Nächten am Winterhimmel zu sehen: Perseus, Andromeda (das ist die mit dem Nebel), Kassiopeia und Kepheus. Dass sie aber den Erzählungen der griechischen Mythologie entspringen - wer weiß das schon? Gemeinsam mit mehr als 60 schauspielenden Mädchen und Jungen des Isolde-Kurz-Gymnasiums tauchen die Zuschauer also in die Welt der griechischen Götter, Halbgötter und Helden ein. Am heutigen Freitag besteht ab 20 Uhr noch einmal die Möglichkeit, Perseus auf die Reise zu Medusa zu begleiten. Auch dort wird das Publikum wohl wieder ein klares Fazit ziehen: ein wahrhaft unvergessliches Erlebnis.

Dramatisch: Die Theater-AG des Isolde-Kurz-Gymnasiums bei einer ausdrucksstarken Szene im Stück "Perseus oder das Haupt der Medu
Dramatisch: Die Theater-AG des Isolde-Kurz-Gymnasiums bei einer ausdrucksstarken Szene im Stück »Perseus oder das Haupt der Medusa«. Foto: Norbert Leister
Dramatisch: Die Theater-AG des Isolde-Kurz-Gymnasiums bei einer ausdrucksstarken Szene im Stück »Perseus oder das Haupt der Medusa«.
Foto: Norbert Leister

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen