Aktuell Reutlingen

Bald flimmert's nur noch digital

REUTLINGEN. Stinksauer hat Karl-Heinz P. aus Reutlingen beim GEA angerufen: »Die haben ORF 2 aus dem Kabel geschmissen!« Nicht ganz richtig, sagt Axel Dürr, Pressesprecher beim Kabelnetzbetreiber Kabel BW: »Im digitalen Kabelnetz ist ORF 2 nach wie vor empfangbar.« Aber nicht mehr im analogen, das die allermeisten Kabelfernseh-Gucker haben. Noch. Denn »Ende 2010 wird das analoge Kabelfernsehen europaweit abgeschaltet«, kündigt Dürr an. »Bereits jetzt wird analoges Fernsehen Schritt für Schritt zurückgefahren.« Und zwar im Einklang mit Politik und den Landesmedienanstalten. Die Politik habe die rein digitale Zukunft schon 1997 beschlossen. Und auch das: Ende 2008 ist für den herkömmlichen Empfang über die gute alte Antenne Schluss.

Ohne das digitale Zauberkästchen namens Kabel-Box geht bald nichts mehr für den Ferngucker. FOTO: DPA
Ohne das digitale Zauberkästchen namens Kabel-Box geht nichts mehr für den Ferngucker. FOTO: DPA
Ohne das digitale Zauberkästchen namens Kabel-Box geht nichts mehr für den Ferngucker. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen