Aktuell Genuss

Auf gastronomischer Spurensuche in Reutlingen

REUTLINGEN. Man solle, hat GEA-Leser Walther Vogel die Redaktion wissen lassen, recherchieren, »wieso es eigentlich in der Kleingroßstadt Reutlingen seit Jahren keinen einzigen Sternekoch mehr gibt?« Diese Frage ist berechtigt, wobei sich einem das Adverb »mehr« in Walther Vogels Frage nicht recht erschließt. Als ob es in Reutlingen jemals ein besterntes Restaurant gegeben hätte. Schlimmer noch: Es gibt seit Jahren in Reutlingen kein Restaurant, das der Guide Michelin in seinem Hotel- und Gaststättenführer erwähnt. Nur das Hotel »Achalm« ist in der aktuellen Ausgabe notiert.

Auch beim Service fehlt es oft an gut geschultem  Personal.
Auch beim Service fehlt es oft an gut geschultem Personal. Foto: dpa
Auch beim Service fehlt es oft an gut geschultem Personal.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen