Aktuell Empfang

Auch ein Dokument der Zeitgeschichte

REUTLINGEN. Als Baden-Württembergischer Landtagspräsident, zu dem er im Februar 2015 gewählt wurde, ist Wilfried Klenk (CDU) zum ersten Mal nach Reutlingen gereist. Einer der beiden Stationen war das Rathaus, in dem er von Bürgermeister Robert Hahn, den Landtagsabgeordneten Dieter Hillebrand (CDU) und Thomas Poreski (Grüne) sowie den Ratsfraktionsvorsitzenden Hagen Kluck (FDP), Andreas vom Scheidt (CDU) und Rainer Buck (Grüne) am Samstagnachmittag empfangen wurde.

Landtagspräsident Wilfried Klenk beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Reutlingen – mit (stehend von links) Bürgermeister Robe
Landtagspräsident Wilfried Klenk beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Reutlingen – mit (stehend von links) Bürgermeister Robert Hahn, Stadtrat Andreas vom Scheidt (CDU), den Landtagsabgeordneten Thomas Poreski (Grüne) und Dieter Hillebrand (CDU) sowie den Stadträten Hagen Kluck (FDP) und Rainer Buck (Grüne). FOTO: KOZJEK
Landtagspräsident Wilfried Klenk beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Reutlingen – mit (stehend von links) Bürgermeister Robert Hahn, Stadtrat Andreas vom Scheidt (CDU), den Landtagsabgeordneten Thomas Poreski (Grüne) und Dieter Hillebrand (CDU) sowie den Stadträten Hagen Kluck (FDP) und Rainer Buck (Grüne). FOTO: KOZJEK

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen