Aktuell Rückstände

Arznei bleibt im Reutlinger Abwasser

REUTLINGEN. Pflicht ist sie nicht, die vierte Reinigungsstufe, mit der große Kläranlagen Hormone, Arzneimittelrückstände und andere Mikroverunreinigungen aus dem Abwasser holen. In Reutlingen ist das Thema noch weit weg, in anderen Städten bereits Realität. Im Ländle sind es unter anderem Anlagen in Ulm, Ravensburg, Sindelfingen und Mannheim, die nach der vierten Reinigungsstufe arbeiten.

Abwasserreinigung in Betzingen: Die Anlage wird für Millionenbeträge modernisiert. Doch gibt es weitere Möglichkeiten, die Reutl
Abwasserreinigung in Betzingen: Die Anlage wird für Millionenbeträge modernisiert. Doch gibt es weitere Möglichkeiten, die Reutlingen noch nicht ausschöpft. GEA-FOTO: ARCHIV
Abwasserreinigung in Betzingen: Die Anlage wird für Millionenbeträge modernisiert. Doch gibt es weitere Möglichkeiten, die Reutlingen noch nicht ausschöpft. GEA-FOTO: ARCHIV

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen