Aktuell Reutlingen

50 Jahre PSV Reutlingen: Balance zwischen Breite und Spitze

REUTLINGEN. Fünfzig Jahre sind vorbei, das Ziel ist geblieben: der Brückenbau. Im April 1959 gründen Kriminalkommissar Robert Kaupp und einige Gleichgesinnte den Polizeisportverein Reutlingen. Sofort mit der Absicht, die Türen auch der nicht verbeamteten Gesellschaft zu öffnen. »Das Verhältnis zwischen Zivilbevölkerung und Uniformierten war nach dem Krieg nicht das beste«, formuliert Günter Mollenkopf vorsichtig, Kaupps Nach-Nachfolger als PSV-Vorsitzender. Der neue Klub soll Ängste und Hemmungen abbauen.

Karate zählt wie Judo zu den erfolgreichen Nischen-Disziplinen des PSV. ARCHIVFOTO: GER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen