Aktuell Jubiläum

100 Jahre DLRG: Schwimmen, Aufklären, Retten

REUTLINGEN. Ertrinken ist vor 100 Jahren keine Seltenheit gewesen. Es war »in Mode«, schreibt die Deutsche Lebensretter-Gesellschaft (DLRG) anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens in diesem Jahr. Nur zwei bis drei Prozent der damaligen Bevölkerung konnte schwimmen. Jedes Jahr fielen deutschlandweit etwa 5 000 Menschen dem nassen Tod zum Opfer. Doch wie so oft brauchte es erst ein besonders trauriges Ereignis, bis konkrete Schritte – in diesem Fall die Gründung einer Lebensrettungsgesellschaft – unternommen wurden.

Dieter Geisberger und Andreas Lehmann (Leiter Kommunikation bei der Kreissparkasse Reutlingen) freuen sich auf die Ausstellung a
Dieter Geisberger und Andreas Lehmann (Leiter Kommunikation bei der Kreissparkasse Reutlingen) freuen sich auf die Ausstellung anlässlich 100 Jahre DLRG. Foto: Kaya Egenberger
Dieter Geisberger und Andreas Lehmann (Leiter Kommunikation bei der Kreissparkasse Reutlingen) freuen sich auf die Ausstellung anlässlich 100 Jahre DLRG.
Foto: Kaya Egenberger

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen