Aktuell Wirtschaft

Von Trübsinn keine Rede

KÖLN. Der Aufschwung der deutschen Wirtschaft wird einer Umfrage zufolge im nächsten Jahr weiter den Arbeitsmarkt beleben. Das ergab die jährliche Branchenverbandbefragung durch das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln. Demnach rechnen 16 von 45 befragten Verbänden damit, dass ihre Unternehmen mehr Menschen einstellen werden, in 23 Branchen werde die Beschäftigtenzahl voraussichtlich konstant bleiben. Sechs Verbände erwarten 2008 einen Personalabbau, und zwar die Volksbanken, die Versicherungswirtschaft, das Baugewerbe, die Ernährungsindustrie, die keramische Industrie sowie die Energie- und Wasserwirtschaft. Im Vorjahr gingen dagegen elf Verbände von einem Personalabbau aus.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen