Logo
Aktuell Rösch Fashion

Tübinger Firma spendet Nachtwäsche und Masken an Ärztenetz Ahrweiler

Schutzausrüstung wird stark nachgefragt. Hier ein dreilagiger Nasen- und Mundschutz von Rösch Fashion.  FOTOS: RÖSCH
Schutzausrüstung wird stark nachgefragt. Hier ein dreilagiger Nasen- und Mundschutz von Rösch Fashion. Foto: Firmenfoto
Schutzausrüstung wird stark nachgefragt. Hier ein dreilagiger Nasen- und Mundschutz von Rösch Fashion.
Foto: Firmenfoto

TÜBINGEN. Rösch Fashion liefert 800 Nachtwäsche- und Loungewear-Modelle an Michael Berbig, Vorsitzender des Ärztenetzes Ahrweiler e.V. »Ebenso liefern wir 10 000 unserer OP-Masken«, erklärt Ralf Herrmann, Geschäftsführer der Rösch Fashion GmbH & Co. KG aus Tübingen. »Uns war es wichtig zu helfen, in einem sinnvollen und zielgerichteten Rahmen. Als Frau Berbig Ende Juli mit ihrer Anfrage auf uns zukam, war klar, dass wir hier mit unseren Produkten unterstützen möchten«, sagt Herrmann.

»Es kommen sehr viele Hilfsgüter im Ahrtal an. Aber gerade im Bereich sauberer Nachtwäsche mangelt es doch sehr. Ich wurde mehrfach von Betroffenen darauf angesprochen«, sagt Sabine Berbig, Ehefrau von Michael Berbig. »Ebenso können wir die medizinischen Masken gut brauchen, da es aktuell sehr staubig ist und man nicht umhinkommt, Masken zu tragen. Hier ist der Bedarf sehr hoch.« (GEA)