Aktuell Wirtschaft

Standortagentur geht »on the road«

REUTLINGEN. Das Bewusstsein für die Region Neckar-Alb stärken und ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern, sind Ziel der Standortagentur Reutlingen-Tübingen-Zollernalb. »Wir wollen die Region als Ganzes stärker bekannt machen«, so Reutlingens Oberbürgermeisterin Barbara Bosch. »Deshalb wollen wir pfiffig für die Region werben.« Künftig werden fünf Neckar-Alb-Trucks für die Region Werbung fahren. Die Speditionen Barth aus Burladingen und Betz aus Reutlingen lassen jeweils einen dieser Trucks auf die Straßen. Die Firma Barth schickt seinen zwischen Burladingen und Hamburg »on the road«. Was sie zum Mitmachen bewogen hat, war vor allem »die Verbundenheit zur Region«, erklärt Helmut Barth, Geschäftsführer des in Burladingen ansässigen Unternehmens mit 500 Mitarbeitern.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen