Aktuell Wirtschaft

Standbein Umwelttechnologie ist Hoffnungsträger

PFULLINGEN. Das Unternehmen Refu Elektronik GmbH (Metzingen-Neuhausen) wird - wie im Regionalteil des GEA kurz berichtet - zur Jahresmitte einen Teil seiner Entwicklung und Produktion in das ehemalige Voith-Gebäude in Pfullingen verlagern. Der geschäftsführende Gesellschafter der Prettl-Gruppe, Rolf Prettl, begründet im Gespräch mit dem GEA diesen Schritt mit fehlenden Wachstumsperspektiven in Neuhausen. Refu ist ein Tochterbetrieb der Prettl-Gruppe.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen