Aktuell Regionale Wirtschaft

»Sie haben mich aufgefangen«

Als die Fluggesellschaft Air Berlin im Sommer insolvent ging, begann das große Gefeilsche um Landerechte und Flugzeuge. Lange war unklar, wie es mit den Mitarbeitern weitergehen soll. Schließlich wurde zum Ende des vergangenen Jahres eine Transfergesellschaft für Mitarbeiter aus den Bereichen Boden und Technik eingerichtet, bei der das Reutlinger Unternehmen Mypegasus eine zentrale Rolle einnimmt. Nach drei Monaten der Beratung und Vermittlung ist es Zeit für eine Zwischenbilanz. Was ist aus der Belegschaft von Air Berlin geworden?

Jan Kiehne, Geschäftsführer der Beschäftigungs- und Beratungsgesellschaft Mypegasus in Reutlingen. FOTO: MYPEGASUS
Jan Kiehne, Geschäftsführer der Beschäftigungs- und Beratungsgesellschaft Mypegasus in Reutlingen. FOTO: MYPEGASUS
Jan Kiehne, Geschäftsführer der Beschäftigungs- und Beratungsgesellschaft Mypegasus in Reutlingen. FOTO: MYPEGASUS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen