Aktuell Wirtschaft

Schweigen über Zukunft von Boss

MAILAND/METZINGEN. Das Private Equity-Beratungsunternehmen Permira steigt beim italienischen Hugo-Boss-Großaktionär Valentino (Mailand) ein. Permira werde 29,6 Prozent an der Valentino Fashion Group für 782,6 Millionen Euro kaufen, teilte das Beteiligungsunternehmen in Mailand am Mittwoch mit. Damit würde Permira 35 Euro je Aktie plus eine Dividende von 0,65 Euro zahlen. Verkäufer ist die International Capital Growth. Sie wird von Mitgliedern der zerstrittenen Marzotto-Familie kontrolliert.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen