Aktuell Wirtschaft

Landeseigene Brauerei Rothaus mit Rekordzahlen

GRAFENHAUSEN. Die landeseigene Brauerei Rothaus trotzt der Wirtschaftskrise und beschert dem Land zumindest einen kleinen Geldregen. Im vergangenen Jahr hat Rothaus einen Rekord-Absatz, einen gestiegenen Umsatz sowie einen stabilen Gewinn erzielt, sagte Alleinvorstand Thomas Schäuble in Grafenhausen (Kreis Waldshut). Der Umsatz 2008 betrug 89,2 Millionen Euro und damit 4,7 Millionen Euro mehr im Jahr zuvor. Der Bierausstoß stieg auf 941000 Hektoliter, das sind 39000 Hektoliter mehr als 2007. Die Umsatzrendite betrug mehr als 29 Prozent betragen, daraus ergibt sich ein Gewinn von rund 26 Millionen Euro. Wie in den Vorjahren wird Rothaus an das Land 17 Millionen Euro Dividende überweisen. Mit dem 2008 erreichten Bierabsatz wurde das höchste Ergebnis seit Gründung der Brauerei vor 218 Jahren erzielt, sagte Schäuble. Die Brauerei hat 230 Mitarbeiter. (dpa)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen