Aktuell Luftverkehr

Ende eines Mythos? Airbus streicht A380-Produktion zusammen

Toulouse (dpa) - Der weltgrößte Passagierjet A380 wird für Airbus zu einer immer herberen Enttäuschung. Weil Airlines den Flieger nicht mehr bestellen, streicht der Hersteller die Produktion ab 2019 auf acht Maschinen pro Jahr zusammen.

Sorgenkind von Airbus: Der A380 mit den angedachten größeren abgeknickten Flügelenden (»A380plus«). Foto: Sebastian Kunigkeit
Sorgenkind von Airbus: Der A380 mit den angedachten größeren abgeknickten Flügelenden (»A380plus«). Foto: Sebastian Kunigkeit
Sorgenkind von Airbus: Der A380 mit den angedachten größeren abgeknickten Flügelenden (»A380plus«). Foto: Sebastian Kunigkeit

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen