Aktuell Wirtschaft

Elring-Klinger investiert

BIETIGHEIM-BISSINGEN/DETTINGEN. Die in Bietigheim-Bissingen ansässige Tochtergesellschaft der Elring-Klinger AG (Dettingen/Erms), die Elring-Klinger Kunststofftechnik GmbH, baut in unmittelbarer Nachbarschaft zum jetzigen Betriebsgebäude ein neues Werk zur Herstellung von Teilen aus Hochleistungskunststoff. Mit dem Spatenstich wurde nun der Grundstein für den Neubau einer 7 000 Quadratmeter großen Produktionshalle gelegt. Das neue Werk soll bereits in der ersten Jahreshälfte 2009 bezugsfertig sein und den Betrieb aufnehmen. Insgesamt investiert das Unternehmen am Standort Bietigheim-Bissingen mehr als 10 Mio. Euro. Von 2005 bis 2007 konnte die Elring-Klinger Kunststofftechnik GmbH den Umsatz von 54 Mio. Euro auf 65 Mio. Euro steigern. Trotz der wirtschaftlichen Abkühlung in Europa und Nordamerika soll im laufenden Geschäftsjahr beim Umsatz erstmals die 70 Mio. Euro-Marke überschritten werden. 2005 lag die Mitarbeiterzahl noch bei 250 Personen. Heute beschäftigt Elring-Klinger in Bietigheim-Bissingen 370 Personen. (GEA)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen