Aktuell Energie sparen

Deutscher Umweltpreis an schwäbische Tüftler

RENNINGEN. Der mit insgesamt 500000 Euro höchst dotierte Deutsche Umweltpreis geht 2011 zu einem Teil an die schwäbischen Erfinder einer energiesparenden Verbrennungstechnologie Die Geschäftsführer der Firma WS Wärmeprozesstechnik aus Renningen (Kreis Böblingen), Joachim Alfred Wünning und Joachim Georg Wünning, teilen sich die Auszeichnung mit dem Gründer des Versandhauses Memo, Jürgen Schmidt, aus Greußenheim bei Würzburg. Das teilte die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) am Donnerstag in Osnabrück mit. Den Preis übergibt Bundespräsident Christian Wulff am 30. Oktober in Stuttgart.

Der Deutsche Umweltpreis geht an die Tüftler Joachim Alfred Wünning (81, links) und Joachim Georg Wünning.
Der Deutsche Umweltpreis geht an die Tüftler Joachim Alfred Wünning (81, links) und Joachim Georg Wünning. Foto: dpa
Der Deutsche Umweltpreis geht an die Tüftler Joachim Alfred Wünning (81, links) und Joachim Georg Wünning.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen