Aktuell Großinvestition

»Bosch hat Sensor für die Zukunft«

REUTLINGEN. »Es ist faszinierend!« Mit diesen drei Worten gab am Donnerstag Bundespräsident Horst Köhler den Startschuss für die neue Halbleiterfabrik in Reutlingen. »Ein überaus positives Signal nicht nur für den Standort Reutlingen, sondern auch ein gutes und aufmunterndes Beispiel für unser Land«, das sich immer noch mit den Folgen der Wirtschaftskrise beschäftigt, so Horst Köhler vor zahlreichen Gästen und politischer Prominenz im Festzelt auf dem Bosch-Gelände an der Tübinger Straße. So gelinge ein Aufbruch in Wirtschaft und Gesellschaft.

Bundespräsident Horst Köhler mit Chip-Anschauungsmaterial neben Bosch-Chef Franz Fehrenbach. Ganz links Christoph Kübel, Vorsitzender des Bereichs Automobilelektronik. Vierter von links Aufsichtsratschef Hermann Scholl. Zweiter von rechts Betriebsratschef Daniel Müller. Links neben Fehrenbach Ministerpräsident Stefan Mappus. Foto: Markus Niethammer
Bundespräsident Horst Köhler mit Chip-Anschauungsmaterial neben Bosch-Chef Franz Fehrenbach. Ganz links Christoph Kübel, Vorsitzender des Bereichs Automobilelektronik. Vierter von links Aufsichtsratschef Hermann Scholl. Zweiter von rechts Betriebsratschef Daniel Müller. Links neben Fehrenbach Ministerpräsident Stefan Mappus.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen