Aktuell Forschung

Anja Karliczek in Tübingen: Es braucht »regionale Kraftzentren«

Biotech- und Medizin-Unternehmen tauschen sich über die Zukunft der Gesundheitswirtschaft aus

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (links) traf sich auf Einladung von Staatsministerin Annette Widmann-Mauz mit Vertrete
Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (links) traf sich auf Einladung von Staatsministerin Annette Widmann-Mauz mit Vertretern und Vertreterinnen von forschungsstarken Unternehmen aus der Region. Gastgeber war die Ovesco Endoscopy AG mit den beiden Vorständen Professor Marc Schurr (links) und Professor Thomas Gottwald. Foto: Melinda Weber
Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (links) traf sich auf Einladung von Staatsministerin Annette Widmann-Mauz mit Vertretern und Vertreterinnen von forschungsstarken Unternehmen aus der Region. Gastgeber war die Ovesco Endoscopy AG mit den beiden Vorständen Professor Marc Schurr (links) und Professor Thomas Gottwald.
Foto: Melinda Weber

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen