Aktuell Münsinger Stadtentwicklung

Wohnquartier statt Gewerbebrache auf dem Schoell-Gelände

MÜNSINGEN. Wie sich die Stadt entwickeln soll, war am Dienstagabend gleich mehrfach Thema im Münsinger Gemeinderat. Nach einer Besichtigung des Schepper-Hofs beschäftigte sich das Gremium vor allem mit Bausachen. Am Herzen liegt Bürgermeister Mike Münzing die Entwicklung des »Nordwestlichen Stadtteils«. Nachdem die Firma Schoell dort 2015 ihren Betrieb eingestellt hat, ist eine Gewerbebrache entstanden, mit großflächigen Leerständen von der Uracher Straße bis zum Rewe-Markt.

Auf dem ehemaligen Schoell-Gelände soll bezahlbarer Wohnraum entstehen.
Auf dem ehemaligen Schoell-Gelände soll bezahlbarer Wohnraum entstehen. Foto: Marion Schrade
Auf dem ehemaligen Schoell-Gelände soll bezahlbarer Wohnraum entstehen.
Foto: Marion Schrade

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen