Aktuell Lichtverschmutzung

Wer schützt den dunklen Nachthimmel vor Licht?

MÜNSINGEN. Ein natürlicher Sternenhimmel ist nur noch an wenigen Stellen in Deutschland zu sehen, zum Beispiel über den ländlichen Gebieten der Alb. Eine Initiative versucht, das letzte Dunkel zu schützen - in einem Sternenpark Schwäbische Alb. Eine Ausstellung im Biosphärenzentrum dokumentiert die Schönheit des nächtlichen Sternenhimmels und seine Gefährdung durch Lichtverschmutzung. Gezeigt werden auch Beispiele effizienter Straßenbeleuchtung.

Lichtverschmutzung in der Region: Gegen die Dauerbeleuchtung von Siedlungen und Gebäuden (auf dem Foto das Schloss Hohenzollern)
Lichtverschmutzung in der Region: Gegen die Dauerbeleuchtung von Siedlungen und Gebäuden (auf dem Foto das Schloss Hohenzollern) setzen sich selbst markante Sternbilder wie der Große Wagen (oben rechts) nur mit Mühe durch. FOTO: TILL CREDNER/ALLTHESKY.COM
Lichtverschmutzung in der Region: Gegen die Dauerbeleuchtung von Siedlungen und Gebäuden (auf dem Foto das Schloss Hohenzollern) setzen sich selbst markante Sternbilder wie der Große Wagen (oben rechts) nur mit Mühe durch. FOTO: TILL CREDNER/ALLTHESKY.COM

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen