Aktuell Alb

Vom Melkroboter bis zum Müsli

ENGSTINGEN/REUTLINGEN. So etwas ist hierzulande selten. Ein Roboter melkt die Kühe. Die schrecken weder vor den kalten »Händen« zurück, noch ziehen sie beim Anblick des Automaten die Milch hoch. Die Landwirte, auf Bezirkslehrfahrt des Kreislandwirtschaftsamts Münsingen im Kreis Reutlingen am Freitag unterwegs, waren fasziniert von der Technik, die selbsttätig das Melkzeug ans Euter setzt, sobald die Kuh kommt. Der Melkroboter hat im November bei Albrecht Koch in Pfullingen die Milchgewinnung übernommen. Seitdem ist die Milchleistung in der schwarzbunten Herde gestiegen. Der Computer berechnet die leistungsgerechte Kraftfutterration fortwährend neu für jedes Tier. Koch und die Kühe sind zufrieden und der Bauer hat Zeit für's andere Geschäft auf dem Hof. Arbeitszeit ist zuweilen der knappe Faktor auf den Betrieben. Das wissen die Bauern wohl.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen