Aktuell Einsatz

Unwetterwarnung: Zeltlager der Pfadfinder geräumt

MÜNSINGEN. Was hätte passieren können, wird erst der heutige Vormittag ans Licht bringen. Dafür, dass erst gar nichts passieren konnte, haben die Organisatoren des Pfadfinder-Bundeslagers auf dem Zeltplatz Schachen rechtzeitig gesorgt. Viereinhalbtausend Teilnehmer, darunter vor allem Jugendliche im Alter von 13 bis 21 Jahren, mussten ihr Lager gestern aufgrund einer Unwetterwarnung räumen. Sie wurden rechtzeitig in Münsinger Turnhallen und Schulen gebracht, wo sie die Nacht verbrachten.

Dreh- und Angelpunkt der präventiven Räumung war Hundersingen bei Münsingen, wo Einsatzkräfte und Fahrzeuge koordiniert wurden.
Dreh- und Angelpunkt der präventiven Räumung war Hundersingen bei Münsingen, wo Einsatzkräfte und Fahrzeuge koordiniert wurden. Foto: Markus Niethammer
Dreh- und Angelpunkt der präventiven Räumung war Hundersingen bei Münsingen, wo Einsatzkräfte und Fahrzeuge koordiniert wurden.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen