Aktuell Extremsport

Transalpine-Run: Sieben Berg-Marathons am Stück

SONNENBÜHL. Ob nun als Erster oder als Letzter: Wer das Ziel erreicht, hat schon gewonnen. »Auf der letzten Etappe ist das Teilnehmerfeld ein großes Lazarett«, sagt Manfred Böck. Der 41-jährige Sonnenbühler hat gemeinsam mit seinem Lauf-Partner und Arbeitskollegen Michael Maier den Transalpine-Run absolviert. Hinter dem harmlos klingenden Motto »Drei Länder, zwei Läufer, eine Woche – ein Traum« steckt eins der härtesten Etappenrennen der Welt.

Beim Transalpine-Run werden Läufer manchmal auch zu Kletterern. Manfred Böck (rechts) und Michael Maier haben’s geschafft. FOTO:
Beim Transalpine-Run werden Läufer manchmal auch zu Kletterern. Manfred Böck (rechts) und Michael Maier haben’s geschafft. FOTO: WISTHALER
Beim Transalpine-Run werden Läufer manchmal auch zu Kletterern. Manfred Böck (rechts) und Michael Maier haben’s geschafft. FOTO: WISTHALER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen