Aktuell Geopark Schwäbische Alb

Tausend Tonnen Travertin

ZWIEFALTEN. Das Jüdische Museum in München. Die Galeria Kaufhof am Berliner Alexanderplatz. Und natürlich die Klosterkirche in Zwiefalten: All diese herausragenden Gebäude haben eine Fassade aus Gauinger Travertin. Demnächst gesellt sich ein weiteres Bauwerk in diese Reihe: das Museum »Grimmwelt« in Kassel, das Besuchern mit seiner Eröffnung im Sommer dieses Jahres umfassende Einblicke in Leben, Werk und Wirken der Gebrüder Jacob und Wilhelm Grimm zu bieten verspricht.

Komplett umkleidet mit Gauinger Travertin: Kassels neue »Grimmwelt«. FOTO: KADAWITTFELDERARCHITEKTUR
Komplett umkleidet mit Gauinger Travertin: Kassels neue »Grimmwelt«. FOTO: KADAWITTFELDERARCHITEKTUR
Komplett umkleidet mit Gauinger Travertin: Kassels neue »Grimmwelt«. FOTO: KADAWITTFELDERARCHITEKTUR

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen