Aktuell Trauer

Sondelfinger prangert Corona-Vorschriften für Aufbahrung seiner Mutter an

Trauerfeiern waren schon zu Vor-Corona-Zeiten ein sensibles Feld. Umso sensibler reagieren Menschen, die Angehörige verloren haben, und die sich nun konfrontiert sehen mit Corona-Regeln, die ihnen absurd erscheinen. Gemeinden und Bestatter befinden sich oft in der Zwickmühle zwischen Mitgefühl und geltenden Regeln. Das zeigt der Fall eines Sondelfingers.

Mit einer Kerze, die ins Fenster gestellt wird, gedenken viele Menschen am zweiten Dezembersonntag tot geborener Kinder.  FOTO:
Eine Frau mit einer Kerze. Foto: dpa
Eine Frau mit einer Kerze.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen