Aktuell Freizeit

Skilifte auf der Alb warten weiter auf Schnee

SONNENBÜHL/ LICHTENSTEIN/ TROCHTELFINGEN. Eigentlich böte die Albhochfläche ja genügend für Wintersportler aus der Region – wäre denn der Winter ein Winter. Bei kaum Schnee und frühlingshaften Temperaturen sind die meisten Skilifte auf der Reutlinger Alb noch keinen Tag gelaufen. Gleichwohl geben die Betreiber die Hoffnung nicht auf: »Wir hoffen, dass Ende Februar noch mal was runterkommt und wir ein paar Tage öffnen können«, sagt Jochen Gekeler, Gesellschafter der Wintersport-arena Holzelfingen.

Alles bereit – nur der Schnee fehlt. Der Lift  in Holzelfingen ist in dieser Saison noch keinen Tag gelaufen. Die Betreiber hoff
Alles bereit – nur der Schnee fehlt. Der Lift in Holzelfingen ist in dieser Saison noch keinen Tag gelaufen. Die Betreiber hoffen weiterhin, dass der Winter kein kompletter Ausfall ist. FOTO: HOMOLKA
Alles bereit – nur der Schnee fehlt. Der Lift in Holzelfingen ist in dieser Saison noch keinen Tag gelaufen. Die Betreiber hoffen weiterhin, dass der Winter kein kompletter Ausfall ist. FOTO: HOMOLKA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen