Aktuell Alb

Schuften für Gotteslohn

MÜNSINGEN. Schon am Vormittag knapp 30 Grad im Schatten: Da arbeitet keiner wirklich gern. Acht angehende Landschaftsgärtner aus Beaupréau sind dennoch mit Eifer bei der Sache, schaufeln Schotter und schwere Alb-Erde, schleppen Steine und Zement, und dies alles lediglich für ein Dankeschön.

Roman Lenz und Annegret Müller-Bächtle, von rechts, haben den Kräuterlehrpfad geplant und realisieren ihn derzeit zusammen mit K
Roman Lenz und Annegret Müller-Bächtle, von rechts, haben den Kräuterlehrpfad geplant und realisieren ihn derzeit zusammen mit Katja Godawa vom Hauptamt der Stadt und vor allem mit Hilfe von acht angehenden Landschaftsgärtnern aus Beaupréau. GEA-FOTO: OELKUCH
Roman Lenz und Annegret Müller-Bächtle, von rechts, haben den Kräuterlehrpfad geplant und realisieren ihn derzeit zusammen mit Katja Godawa vom Hauptamt der Stadt und vor allem mit Hilfe von acht angehenden Landschaftsgärtnern aus Beaupréau. GEA-FOTO: OELKUCH

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen